Freitag, 23. Februar 2007

Neunundneunzig!


Das soll heute also der 99. Post sein?

Ich bin natürlich etwas stolz darüber, 99 Tage fast ohne Pause durchgehalten zu haben.
(Alte Blogger grinsen müde!)

Der Aufwand, das weiß jeder Blogger, ist doch größer als man zu Anfang denkt.
Man will ein gewisses Niveau halten, keine Verlegenheits-posts, kein Gelaber.

Schön zu sehen, dass Besucher rund um den Erdball den Blog besuchen und wiederkommen.
60% sind aus Deutschland, aus dem "Rest"-Europa kommen nochmal 30%.
5% der "visitors" sind aus den USA und die restlichen 5% verteilen sich von China bis Südafrika, von Brasilien bis Indien.

Eigentlich eine rundum schöne Sache!

Wenn da nicht etwas wäre, was mich insgeheim wurmt!
Es gibt so gut wie keine Lebenszeichen von "euch" Besuchern!

Warum entwickeln sich nur auf englischsprachigen, hauptsächlich amerikanischen Blogs Diskussionen?

Damit meine ich nicht lobhudelnde Kommentare zu Bildern oder Artikeln, sondern Kritik, eigenständige Beiträge, neue Aspekte, Ideen etc., also eine lebendige Auseinandersetzung mit den Themen, die gemeinsam interessieren.

Nur still zu genießen, ist das ein deutsches Phänomen? Oder täusche ich mich?

Natürlich bin auch ich in erster Linie ein anonymer Leser von Neuigkeiten und Beiträgen zur allgemeinen "fotografischen Lebenshilfe", und freue mich immer, wenn ich etwas in meine Arbeit übernehmen kann. Oder ich schaue mir einfach nur an, was andere Fotografen so machen.

Aber ich versuche dann auch mich in den diversen Blogs einzubringen, was nicht so "easy" ist, wenn man auch noch Übersetzen muss.

Als Belohnung für die Mühe gibt es Reaktionen von anderen Mit-Lesern. Und darüber hinaus auch nette und erfreuliche Email-Kontakte.

So, das hätte ich mir vom Herzen geschrieben und versuche nun, meine Erwartungen wieder in den Griff zu kriegen.

Aber wer immer Lust verspürt: ich freue mich und werde auch gerne Beiträge - Text und/oder Bild - als Posts aufnehmen und gegebenenfalls verlinken.

Also, ihr Leserinnen und Leser, zeigt Leben!

Keine Kommentare:

Kommentar posten