Samstag, 1. März 2008

Sensation! - Foto von Orkan EMMA geglückt!


Stuttgart, DEU, 01.03.2008: Einem bekannten Stuttgarter Fotografen gelang diese sensationelle Aufnahme vom Orkan Emma.

Während sich in heftigem Sturm Regen, Graupelschauer, Blitz und Donner austobten, drückte der durch aufsehenerregende Fotos extraterrestrischer Erscheinungen berühmt gewordene Fotoreporter instinktiv auf den Auslöser, als eine seltsame Erscheinung mit großer Geschwindigkeit durch die aufgewühlte Atmosphäre sauste.

So gelang eine Aufnahme, die in ihrer Einzigartigkeit, aber auch wissenschaftlichen Bedeutung kaum zu übertreffen ist.

Für die Aufnahme benutzte der Fotograf eine phasendipolierte SiemWaih-Kamera, ausgestattet mit einer transluzenten SRG-Speziallinse von extremer Brennweite und -breite, die er im Auftrag der NASA zu Testzwecken erhalten hatte.

Die Kamera soll in der Lage sein, Phänome, die aus Energieverballhornungen bestehen, sichtbar zu machen.

Nach gut informierten Greisen soll es damit womöglich möglich sein, auch zukünftige Ereignisse bereits gestern sichtbar gemacht zu haben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten