Samstag, 23. Februar 2008

Fahnensammelstelle

Canon 20D, EF 1.8/28mm, Bl. 2.2, /2500 sec., 100 ISO


Eine Fahne besteht aus dem an der Stange befestigten Tuch.
Sie vertritt eine Person oder eine Körperschaft, im Gegensatz zur nur kennzeichnenden Flagge ist sie nicht durch ein gleichartiges Stück ersetzbar.
Bei der Fahne handelt es sich um ein hochgradig autoritäres Zeichen, dessen Ursprung die Kriegstechnik ist. Als Feldzeichen diente die Fahne in der Schlacht als Orientierungshilfe. In einer leicht verständlichen Metaphorik verdeutlichte sie den Willen, die Stellung zu behaupten oder auszubauen.
zitiert nach: Steffen Bogen, Kunstwissenschaft/Kunstgeschichte, Universität Konstanz


Schade, dass ich die Fahnensammelstelle erst jetzt gefunden habe.
Wir hätten sie doch so gut gebrauchen können!

Keine Kommentare:

Kommentar posten