Dienstag, 12. Februar 2008

Apple-Kuchen

Einen Tag nach dem ersten großen Leoparden-update auf OS X 10.5.2, liftet Apple auch seine Bildbearbeitung Aperture auf die Version 2.

Wie Adobe Lightroom eher auf die Bedürfnisse mobil und aktuell arbeitender Fotojournalisten ausgerichtet, ist es fraglich, ob Aperture jemals aus dem großen Schatten der Adobe-Software treten kann.

Immerhin arbeiten fast 70% aller Profis mit dem Adobe-Schwergewicht Photoshop, ca. 24% mit Adobe Lightroom, während für Apple Aperture mit knapp 6% nur ein kleines Stück vom Kuchen übrig bleibt.

Ob uns der frische Apple-Kuchen wohl besser schmecken wird?

Keine Kommentare:

Kommentar posten