Freitag, 23. Dezember 2011

Heute vor 10 Jahren

23.12.2001, Blick vom Blauen Weg auf Stuttgart-Heslach • Canon D30 mit EF 2.8/20-35 L

Ich schäme mich richtig …

Der letzte Blogeintrag stammt vom 11. Dezember und kam nicht von mir, sondern freundlicherweise von Carl Weese.
Das gehört sich nicht für einen braven Blogger!

Und aus lauter Verlegenheit habe ich mal im Archiv nach Bildern vom 23. Dezember geschaut.
Gefunden habe ich überraschend viele Winterbilder wie das oben stehende, aber auch eine Menge Fotos, denen man die winterliche Jahreszeit nicht unbedingt ansieht.

Warum ich dieses nicht gerade spannende Foto ausgesucht habe?
Nun, es ist mit der ersten digitalen "Volkskamera" – einer Canon D30 (…the D30 WILL go down in history books as a very important camera, breaking a price barrier and opening up the digital SLR market to a new wave of users.) – fotografiert.
Keiner würde sich heute mehr getrauen, Bilddaten in der Größe von 13x18 cm bei 300dpi an eine Redaktion zu schicken.
Aber "damals" war das kein Problem und die Qualität der Bilddateien (nicht die Größe) übertrifft auch heute noch so ziemlich alles, was aus den Consumer-Kameras mit den winzigen Sensoren und der gigantischen Auflösung kommt.

Die Kamera hatte natürlich auch ihre Mucken: ich erinnere mich z. B., dass bei längeren Bildfolgen der Akku so heiß wurde, dass die Kamera den Betrieb einstellte. Man musste die Kamera bei geöffnetem CF-Kartenslot einige Zeit abkühlen lassen, erst dann ging es weiter.

Aber: "A camera is a camera is a camera!"


Und für alle, die meinen man müsste bei jedem (Winter-)Wetter fotografieren, gibt es ein paar Anregungen hier und hier.


Frohe Weihnachten und entspannte Feiertage!

Kommentare:

  1. Hm, unweihnachtlicher Widerspruch: War die erste "Volks-DSLR" nicht die Canon 300D? Damit wurde die digitale Spiegelreflex für Amateure erschwinglich - auch die D30 zielte er auf den Profi-Bereich...

    AntwortenLöschen
  2. @Thomas,
    Die 300D kam allerdings erst 3 Jahre später auf dem Markt, hat dann aber – bereits mit 6MP-Sensor – mit ca. 1100 Euro weniger als die Hälfte der D30 (3200 Euro) gekostet. Insofern war sie wirklich mehr "Volkskamera".

    AntwortenLöschen