Donnerstag, 8. Juli 2010

Fritz Teufel ist tot

Fritz Teufel 1993 auf dem Kongress im Stuttgarter Staatstheater zum 25. Jahrestag von 1968:
'68. Das Jahr.


Meine Erinnerungen an Fritz Teufel reichen kaum für eine kleine Anekdote hier im Blog: es muss im Winter 1969 gewesen sein, im Club Voltaire im Stuttgarter Rotlichtviertel, als Fritz Teufel mit wallendem Haupthaar und ebensolchem Bart, bekleidet mit einem Pelzmantel den Revoluzzerclub betrat.

ICH WAR BEEINDRUCKT…!!!

Wie sollte es auch anders sein, wenn man einem Mann begegnet, der mit seinem anarchischen Witz die gesamte westdeutsche Bourgeoisie am Nasenring durch die Manege führen kann.

Dann sah ich ihn erst wieder 1993 beim Kongress, zusammen mit der ganzen Rest-Kommune, u.a. Dieter Kunzelmann, Peter Schneider, Christof Wackernagel, Gretchen Dutschke, Rainer Langhans und seinem Harem.

Jetzt ist Fritz Teufel tot - so ist das Leben nun mal eben!

1 Kommentar: