Samstag, 12. März 2011

Fukushima ist überall! – Act Now!

Menschenkette am AKW Neckarwestheim


Mehr als 60.000 Teilnehmer haben heute eine rund 45 Kilometer lange Menschenkette gegen die Atomenergie gebildet. Sie reichte vom Atomkraftwerk Neckarwestheim bis zur baden-württembergischen Staatskanzlei Villa Reitzenstein in Stuttgart.

Menschenkette am AKW Neckarwestheim


Die drohende Kernschmelze im Atomkraftwerk Fukushima lag wie ein Schatten über diesem ersten schönen Frühlingstag und dem Menschen, die gegen die Aufkündigung des Atomkompromisses demonstrierten.

Jetzt reicht's endgültig! Jetzt muss gehandelt werden!

Kommentare:

  1. Ach Martin, glaubst Du etwa unserer Kanzlerin nicht? Ich hab mich sehr an Friedrich Zimmermanns Statement von 1986 erinnert gefühlt, nach menschlichem Ermessen...

    AntwortenLöschen
  2. Ja Markus, da kommt so manche Erinnerung wieder hoch.
    Unser Stuttgarter Ruf "Lügenpack" gilt nicht nur für die die Tunnelbahnhofparteien sondern auch für die Atomparteien.
    Ich finde, das ist ein Wort, das man nicht oft genug rufen kann.
    Und noch was zur Erinnerung ein Startrek-Zitat.
    Quark der Ferenghi: "Keine intelligente Spezies würde Kernspaltung innerhalb der eigenen Athmosphäre betreiben ..."

    AntwortenLöschen
  3. Martin, das Startrek-Zitat kannte ich noch nicht - das ist wirklich gutt!
    Aber zur (auch kollektiven) Intelligenz fällt mir nur Einstein und die Frage nach den unendlichen Dingen ein...

    AntwortenLöschen