Dienstag, 31. Mai 2011

Another PEACE Beetle

Ansonia, CT • © Carl Weese

Carl schreibt zu seinem Projektbeitrag:
"Saw this parked near a veterinary hospital in Ansonia on my way to photograph a Memorial Day parade in Seymour, CT."

Und hier ist der erste Beetle 

Montag, 30. Mai 2011

Another PEACE Bulli

© Manfred Edinger

Manfred schreibt zu seinem Projektbeitrag (mit dem dritten PEACE Bulli):
"…aufgenommen heute früh in München. Ich würde es mal "Friede-Freude-Eierkuchen" nennen."

Manfred's Blogs sind hier und hier

Samstag, 28. Mai 2011

Schwarzlicht Fotografie – Beo Beyond

© Beo Beyond

Beo Beyond schreibt zu seinen Bildern:
"Über meine Arbeit zu schreiben fällt mir gar nicht so leicht.
Die Bilder (Malerei) sind Mixed-Media-Arbeiten, die Fotografie, digitale Bildbearbeitung, verschiedene Printtechniken und Malerei verbinden.
Ich bin dabei Autodidakt und habe Jahre gebraucht um diese Techniken zu entwickeln, die weitab von den ausgetrampelten Pfaden liegen, die man an Kunstakademien findet."


© Beo Beyond


Sonntag, 22. Mai 2011

Dienstag, 17. Mai 2011

Broder brodelt: Grüner Mob mobbt Hany Azer

Auf dem Weg zur grünen Öko-Diktatur ist die Bundesrepublik gestern einen guten Schritt vorangekommen.


Viele bunte Möpse verderben auf der 75. (!) Montagsdem den S21-Köchen den Brei…


Jeder Fall von sexueller Belästigung in einem Großraumbüro (oder New Yorker Hotel!) löst überregionale Schlagzeilen aus.
Aber wenn einer der besten Ingenieure der Republik, der unter anderem Projektleiter für den Bau des Berliner Hauptbahnhofs gewesen ist, aus dem Job gemobbt wird, regt sich nicht einmal Frank Bsirske (?) darüber auf.


…während schon das nächste Mobbing-Opfer präsentiert wird.

Sonntag, 15. Mai 2011

Atlas, Mauersegler, Marrakesch

Panasonic GH2 mit Lumix G 45-200mm

München und Marrakesch liegen nur 3 1/2 Flugstunden auseinander.
Und München und Marrakesch haben zumindest eines gemeinsam: die Nähe zu den Bergen.
Von Marrakesch in die Skigebiete des Atlasgebirges sind es gerade mal 70 km. Von München in die Alpen ist es kaum näher.

Das wunderbare Bergpanorama bekommt man allerdings nicht bei jedem Besuch von Marrakesch zu sehen. Wie auch in München braucht es eine spezielle Wetterlage, Wind, Dunst- und Staubfreiheit, dann steht das Gebirge plötzlich direkt vor der Haustür.
Und dann sind die Schneeberge von jeder Dachterrasse aus zu sehen.

Im Unterschied zu München, ist die Gebäudehöhe in der Innenstadt reglementiert. Einzig die Minarette dürfen über die Wohnbebauung hinausragen. Dadurch ergibt sich eine über die gesamte Medina fast durchgängige Dachfläche, nur unterbrochen von unterschiedlich großen Satellitenantennen, ein Katzenparadies sondergleichen.

Morgens und abends kreisen Mauersegler in dichten Schwärmen über der Stadt und fischen sich das Aeroplankton aus der warmen Luft.

Man steht im milden Licht der Abendsonne und schaut und schaut und schaut…

Samstag, 7. Mai 2011

Les reflèts de Marrakesh







Endlich tut das Internet wieder.
Es folgen das Foto vom Freitag unter der schon bekannten Überschrift und ein aktuelles Bild von heute:
ein Demonstration gegen den Terrorismus auf dem Jemaa el Fna. Im Hintergrund das durch einen Bombenanschlag zerstörte Cafe Aragana.







Die marrokanische Fahne und der König gehen natürlich vorweg.

(die Fotos sind mit einem Link zur großen Darstellung hinterlegt)


—--
Artikel wurde auf meinem iPad erstellt

Freitag, 6. Mai 2011

Les reflets de Marrakesh





Ich fürchte, das Foto wird nur als thumbnail dargestellt.
Vielleicht funktioniert ja der Link auf Picasa?

Wird schon noch!

—--
Artikel wurde auf meinem iPad erstellt

Mittwoch, 4. Mai 2011

Objét trouvé: Onion Near The Tracks

© Markus Spring

Markus writes on his contribution:
"Probably not the right habitat for those onions, near the tramway tracks in Munich. But the sand gives a salt-like impression and creates a bit of a kitchen-like feeling, isn't it?"


Thank Markus and Carl, that you get TPE alive.
Dr. Photo now travels to Marrakech and will be back - Inshallah - at the end of the week.
Maybe, he sends a picture postcard?
And if not tomorrow, maybe the day after tomorrow?

Schaun mer mal…

Sonntag, 1. Mai 2011

PEACE shirt

Waterbury, CT • © Carl Weese

Carl schreibt zu seinem Projektbeitrag:

"I encountered this young man with his peace T-shirt and asked to take his picture. This time, the person was a stranger to me, but willing to stop to have his picture taken. I explained that a friend in Germany has a website collecting Peace Sign pictures, and told him to Google The Public Eye in a few days to see his contribution. I didn't ask for an explanation, figuring the shirt itself was meant to do that. Though in fact I can't figure it out."


In these days the contributions of Carl are the rescue for TPE.
I had just too much going…