Freitag, 30. April 2010

A Moonrise

Canon 7D mit EF 4/300 L und 1,4x Konverter, Bl. 8, 6sec., 100 ISO


Come a little bit closer

Hear what I have to say
Just like children sleepin
We could dream this night away.

But theres a full moon risin
Lets go dancin in the light
We know where the musics playin
Lets go out and feel the night.

Because Im still in love with you
I want to see you dance again
Because Im still in love with you
On this harvest moon.

When we were strangers
I watched you from afar
When we were lovers
I loved you with all my heart.

But now its gettin late
And the moon is climbin high
I want to celebrate
See it shinin in your eye.

Because Im still in love with you
I want to see you dance again
Because Im still in love with you
On this harvest moon.

Cassandra Wilson auf dem My Blueberry Nights - wunderbar!

Mittwoch, 28. April 2010

Objets trouvés - des chaussures, et un os...

© Olivier Six

Olivier schreibt zu seinem Projektbeitrag:

"Objets trouvés : des chaussures, et un os... :)
Die unwahrscheinliche Sammlung schien aus einem Spendencontainer zu kommen..."

Dienstag, 27. April 2010

Objet trouvé - Chaussures Trouvées

© Markus Spring

Markus schreibt zu seinem Projektbeitrag:
 "Ein Waldweg, begangen von Spaziergängern, keine halbe Stunde vom nächsten Wirtshaus entfernt. Neben einer Bank steht ein Paar Schuhe, beinahe ordentlich nebeneinander gestellt. Die Schuhbänder fehlen, die Sohle des einen Schuhs hat sich fast vollständig gelöst, und vom Besitzer keine Spur. Rätselhaft."

"A path through the forest, well used by promenanders, only half an hour away from the next in. Next to a bench there is a pair of shoes, almost neatly lined up. Missing are the shoelaces, the sole of one of the shoes is almost completely distached, and of course the owner is missing, too. A mystery."

Montag, 26. April 2010

Greetings from Singapore





© für alle Fotos: Max Schmalzl


My son Max, who is traveling in Asia, sends these impressions from Singapore.
He took the pictures with a Canon S3 IS - not bad at all.
(No durians?)

Sonntag, 25. April 2010

Letzte Möglichkeit zum Update für Adobe CS1/2-Besitzer!

Adobe CS 5 ist angekündigt.

Wer noch mit Photoshop CS(1) arbeitet, sollte sich schleunigst Gedanken darüber machen, ob er irgendwann auf eine aktuelle PS Version upgraden möchte.

CS5 kommt am 17. Mai!
Wer jetzt noch - solange CS4 noch im Verkauf ist - ein Upgrade auf CS4 erwirbt (knapp € 300), bleibt im Spiel und bekommt womöglich das CS5 upgrade via eines Formulars/Kaufnachweises kostenfrei (bzw. nur gegen Versandkosten).

Wie lange es das CS4 upgrade zu kaufen gibt, bzw. wie lange Adobe die "grace period" gelten lässt, kann ich nicht sagen.

Da es KEIN Upgrade von CS 1/2 auf CS 5 geben wird, ist das die letzte Möglichkeit die Altversionen upzudaten.

Dies ist der Stand heute, 25.04.,  meiner Erkenntnisse.


Haben Sie Interesse am Upgrade auf Adobe Photoshop CS4?
Wenn Sie über einen der Amazon-Links hier auf der Seite einkaufen, bekommt TPE eine kleine Provision und bedankt sich.
Der Preis für Sie bleibt unverändert
!


A propos - Leica S2 vs. Panasonic GF1

Leica S2, Studioaufnahme vom Stativ, (Objektiv wahrscheinlich 180mm?),  Bl. ?, 1/?sec., 160 ISO, 100%, ungeschärft • © G. Klaut

Panasonic GF mit Leica Makro-Emarit 2.8/45mm, Bl. 3.2, 1/1000 sec., 100 ISO, handheld, 100%, direkt aus LR3 Beta2

Ganz umbestritten: Auflösung und Datenqualität der Leica S2 Mittelformatkamera sind eindeutig und sichtbar besser.
Nicht zu reden von reiner Datenmenge (Bildgröße), Dynamikumfang, lokalem Kontrast etc. pp.

Bei der GF1 wird das Bild bereits von einer feinen Kornstruktur überlagert.
Optimalere Bedingungen (Stativ, Licht, Blende) würden könnten Auflösung und lokale Kontraste noch eimal verbessern.

Aber dennoch …
immerhin stehen $23.000 gegen $575!


Übrigens: beide Fotos sind 737x523 Px groß und können durch anklicken in Originalgröße betrachtet werden.
GF1: Sensor 13x17,3mm mit 12,1 MP, Pixelabstand 4,3μm
S2: Sensor 30x45mm mit 37,5 MP, Pixelabstand 6μm
somit hat die S2 eine ca. 75% höhere Auflösung
zum Vergleich Canon 5D (alt): Sensor 24x36, 12MP, Pixelabstand 8,26μm

Samstag, 24. April 2010

Donnerstag, 22. April 2010

Objet trouvé - Stulle

© Olivier Six

Olivier schreibt zu seinem Projektbeitrag: "Ich habe eine Stulle gefunden …"


So, Olivier hat mutig den ersten Schritt getan …

Mittwoch, 21. April 2010

Warum denn in die Ferne schweifen …

Panasonic GF1 mit Lumix 1.7/20mm

… wo die Rettung ist doch nah?

Auch heute wieder: ein Blick zum morgendlichen Himmel rettet meinen heutigen Blogeintrag!
Ob die orange-braune Tönung Richtung Horizont wohl von den Vulkanaschepartikeln kommt?

Ansonsten: ich warte auf Beiträge zu diesem Projekt!

Sonntag, 18. April 2010

A Picture Of A Perfect Day?

Ricoh GRD II • Grüner Fels, St. Johann
 Es hätte ein so schöner Frühlingstag werden können, hoch oben auf der Schwäbischen Alb, wenn nicht,  tja, wenn nicht …

Auch wenn mir bisher noch kein wirklich beweiskräftiges UFO-Bild gelang, so doch hier das zweite, absolut exklusive Foto eines sensationellen Naturphänomens.

KollegInnen aus Agenturen und Bildredaktionen, die mit mir über Exklusivrechte verhandeln wollen können sich ab jetzt melden!

Freitag, 16. April 2010

Do Not Crop! - Talking about the Eye of the Century

Anlässlich der großen Henri-Cartier-Bresson-Retrospektive im Museum of Modern Art MoMa:
Charlie Rose spricht mit Martine Franck, Fotografien und Witwe von Cartier-Bresson, dem Direktor der Fotoabteilung im MoMa, Peter Galassi und mit Agnes Sire, der Direktorin der Henri-Cartier-Bresson-Foundation.
Sie sprechen über HCB, aber auch über einige ausgewählte Fotos von ihm.

Ein Gedanke ist bei mir hängen geblieben: die Fähigkeit [des Fotografen] die radikale Übertragung eines Augenblicks in eine neue Deutung vorauszusehen.

Es gibt in der Fotografie (auch in der RAW-Datei!) keine Wahrheit, aber viele Wahrheiten.

Ein Thema für eine große Diskussion?


Haben Sie Interesse am Katalog zur HCB-Retrospektive?
Wenn Sie über einen der Amazon-Links hier auf der Seite einkaufen, bekommt TPE eine kleine Provision und bedankt sich.
Der Preis für Sie bleibt unverändert
!


Donnerstag, 15. April 2010

Here Comes The Sun - noch ohne Vulkanasche!

Canon 7D mit EF 70-200 L.
nur die Entwicklung in Canon's DPP gibt das Bild korrekt wieder
Canon 7D mit EF 2.8/70-200 L
Die Entwicklung in Lightroom3 malträtiert die Sonne grauslich

Sonnenaufgang über Stuttgart am 15. April.
Nein, noch liegt keine Vulkanasche über Stuttgart, nur Morgennebel.
Trotzdem ein spektakulärer Anblick - der frühe Vogel fängt den Wurm!

Das Bild habe ich zuerst in Lightroom3 Beta2 - mit geringen Korrekturen an Weißabgleich und Tonwerten - entwickelt.
Ich war erstaunt, wie schlecht die Wiedergabe der Sonne gegenüber dem Vorschaubild war.

Auch mein Versuche mit RAW Developer, DXO und zuletzt ACR sind an einer nicht verbesserbaren posterartigen Farbwiedergabe der Sonne gescheitert.

Erst die Entwicklung in Canons eigenem RAW-Konverter DPP ergab ein zufriedenstellendes Ergebnis: zumindest bei der Farbwiedergabe hat der hauseigenen Konverter ganz offensichtlich die besseren Farbprofile für die Kamera und damit die Nase vorn.

Mittwoch, 14. April 2010

Walter Mayr - "Da war es kalt und finster"

© Walter Mayr

Walter Mayr schreibt in Magda über "Klimawandel und Romantik".
Walter Mayr illustriert seinen Essay mit seinen Fotografien.
Walter Mayr ist Fotograf.
Walter Mayr kann schreiben.
Walter Mayr ist kein Arsch mit Finger.

So soll es sein, so muss es sein …

Montag, 12. April 2010

Objet trouvé - Arbeitshandschuh/Protective Glove

GF1 mit Makro-Elmarit 2.8/45 mm
Guy Batey hat mit seinem Thema "The melancholy of objects" eine, wie ich finde, sehr poetische Variante des Objet trouvé gefunden.

Im Blog ist diese Bild- oder Kunstgattung bisher kaum vertreten.

Wäre das nicht ein gute Gelegenheit, ein neues Projekt anzufangen, das "Objet trouvé" als erstes Projekt 2010?

Wer hat Lust zu diesem (oder natürlich zu allen anderen Projekten) ein Bild (bitte mit kurzem Bildtext) beizusteuern?
Wer hat Lust und Mut auch einmal ein Bild zu kommentieren? (ich bleibe bitte außen vor!)

Beiträge - wie immer - an:
thepubliceyeblog(AT)blogspot.com

Prima sind 800 Px an der langen Bildkante


Guy Batey has found with its theme "The melancholy of objects" one, I think, very poetic version of the "objet trouvé".
Here in this blog this picture- or art form is too little represented.
Is that not a good opportunity to start a new project, "objet trouvé" as the first project of 2010?
Who wants to contribute (or of course to contribute to all other projects) an image (please include a short caption)?Who has the desire and courage to even comment on a picture? (please not mine!)
Contributions - as always - to:thepubliceyeblog (AT) blogspot.com





Sonntag, 11. April 2010

And The Winner Is …

tätää! Tobias!

Gratulation! - das Päckchen bringe ich Montag zur Post.

Allen, die mitgemacht und nicht gewonnen haben zum Trost: alle hatten die richtige Antwort auf meine Frage! Alle hätten den Preis verdient!
Aber mein reizendes Töchterlein durfte eben nur einen Namen aus dem (abgespülten!) Joghurteimer ziehen …

… und herzlichen Dank für freundliche und aufmunternde Worte!

Samstag, 10. April 2010

Donnerstag, 8. April 2010

Ce n'est pas un magnolia …

… sondern - wer hätte das gedacht - ein Foto einer Magnolienblüte.

Canon 1D MK II mit EF 4-5.6/70-300 IS USM, 3200 ISO, in Lightroom 3 Beta 2 entwickelt, 1200x1200 Px

Ich habe das Bild nicht etwa gemacht, weil die Wetteraussichten für's Wochenende eher kalt und regnerisch sind, also vermutlich das Ende der schönen Pracht bedeuten werden :-(

Nein, ich wollte eigentlich nur wissen, ob Lightroom 3 auch mit den High-ISO-Daten der alten Tante 1D MKII so sorgsam umgeht, wie mit denen der Canon 7D und der Panasonic GF1.


Und in der Tat, was ich hier sehe, lässt mich nur staunen …




I have not taken the picture because the weather forecast for the weekend is rather cold and rainy, which will probably mean the end of this beautiful splendor :-(

No, I just wanted to know whether Lightroom 3 deals as carefully with the high-ISO-data of the old aunt 1D MKII as with those of the Canon 7D and the Panasonic GF1.

And indeed I'm really amazed about what I'm seeing here ...

Mittwoch, 7. April 2010

Noch'n Ei! - Photoshop Elements 8 zu gewinnen!


Versprochen ist versprochen! - und ich hatte mir für meinen kleinen Erfahrungsbericht über Photoshop Elements 8 doch schon einige Notizen gemacht.

Nun hat aber c't in ihrem Sonderheft Digitale Fotografie einen größeren Artikel zu PS Elements 8 veröffentlicht, den ich weder toppen kann noch will. Deshalb nur ein paar Worte von mir zu den zwei Adobe-Geschwistern Photoshop CS und Elements 8 …

Freitag, 2. April 2010

Helmut Kohl wird 80 - Kleine Anekdote …

 … aus einer Zeit vor der "digitalen Götterdämmerung".

Helmut Kohl trauert um Schlesien …

Helmut Kohl wird morgen 80 Jahre alt.
Wir gratulieren!

Und wir erinnern uns:

"40 Jahre nach Kriegsende und Vertreibung und ein Jahrzehnt nach Abschluss der Ostverträge beehrt ein CDU-Kanzler wieder ein Vertriebenentreffen. Der Schaden ist größer als ein vermeintlicher Nutzen: Entweder muss Helmut Kohl die Ostpolitik der letzten Jahre mitsamt der bestehenden Grenzen bestätigen und damit seine Gastgeber verärgern - oder die Grenzen und damit seine Außenpolitik in Frage stellen."

Donnerstag, 1. April 2010

Rauschen ade! - NoiseFreezer™ kommt!

Verminderung oder gar das Verhindern des "digitalen Rauschens" von Kameras beschäftigt Kamerahersteller und Softwareschmieden seit es digitale Kameras gibt.

Störungen durch Rauschen enststehen durch Signalüberlagerungen an den dichtgepackten Transistoren auf Sensoren.
Je dichtbepackter ein Sensor, je höher die eingestellte ISO, je mehr die Signale verstärkt werden, desto sichtbarer auch die als "Rauschen" bezeichneten unschönen Störungen im Bild.

Dass die kalte Jahreszeit für uns Fotografen neben einigen Nachteilen wenigsten auch einen Vorteil hat, ist vielen von uns nie so richtig klar geworden: ein kalter Sensor rauscht deutlich (bis zu 2 Blendenstufen) weniger.

Nun hat ein findiger Mensch nachgedacht und eine simple Lösung gefunden, die es uns auch in der größten Sommerhitze ermöglicht, rauschfrei zu fotografieren.